Tunnelprojekt 3.0 - Kreatives Gemeinschaftsprojekt

Ich war überrascht, dass Ihr mit Dezember-Umfrage für das Tunnelprojekt gewählt habt. Gesagt, getan…


Tunnelprojekt 3.0 Abschnitt 1 - Hauptbahnhof nach italienische Stadt

Einleitung
Ich geniesse es, wenn ich auf der Map anstelle zu fliegen, die Map bzw. deren Sehenswürdigkeiten mit anderen Transportmittel besuchen kann; mein Favorit ist das Minecart.
Eine Minecart-Fahrt kann jedoch auch langweilig sein, zwar entspannend jedoch nicht spannend/interessant.
Mit dem Tunnelprojekt 2.0 Abschnitt 1 und deren Strecke zwischen Hauptbahnhof und AsiaTown konnten sich viele begeistern und nun ist es Zeit für eine Wiederholung.

Rahmenbedingungen

  1. Mit dieser Ausschreibung wird eine Strecke vom Hauptbahnhof beim Spawn nach italienische Stadt gebaut (Abschnitt 1).
  2. Es gibt keine Vorschriften inwiefern die Etappenstrecke gestaltet/ausgebaut wird (Kreativität pur!), ausser dass erstens die Schienenverbindungen zum Nachbarsprojekt gewährleistet sind und zweitens die Fahrtdauer nicht immens verlängert wird.
  3. Es stehen 8 Etappenstrecken zur Verfügung, welche mit Buchstaben von A - H gekennzeichnet sind.
  4. Pro Spieler oder Bau-Team kann nur je eine Etappe reserviert werden.
  5. Etappe H kann nicht mehr reserviert werden, da diese Etappe zu Tunnelprojekt 2.0 Abschnitt 2 und schon an ein BauTeam vergeben wurde (Strecke zwischen AsiaTown und FunPark)
  6. Die Reservation kann direkt beim Hauptbahnhof auf der Tafel vorgenommen werden.
  7. Bedenkt bitte, dass ihr die Position des Gleises bei der Schnittstelle zu Eurem Nachbarn befolgt. Mit einem RedstoneBlock wird die Schnittstelle markiert. Weiter gibt es vier Wollblöcke mit Schienen darauf. Verbindet also immer in Fahrtrichtung von gleicher Farbe hell zu dunkel, also hellblau --> dunkelblau (Fahrt-Richtung Hauptbahnhof) sowie hellgrün --> dunkelgrün (Fahrtrichtung italienische Stadt).
  8. Falls die Reservationstafel keine freien Etappenstrecken mehr zur Verfügung hat, bitte ein Schild mit Deinem Namen daneben aufbauen. Wir werden schon eine Lösung finden.

Planung

  1. Die Reservationsphase dauert bis 29. Januar 2016, bis dahin können alle Etappenstrecken besichtigt werden.
  2. Ab 30. Januar 2016 oder falls alle Etappen vergeben, werden alle Etappenstrecken geschlossen und jener Zutritt nur für den Spieler oder Bau-Team erlaubt. Es darf mit dem Bau begonnen werden.
  3. Bis 30. April 2016 können die Etappenstrecken gebaut und vollendet werden.
  4. Voraussichtlich im Mai 2016 wird die Eröffnungsfeier stattfinden.
  5. Bei Fragen oder Unklarheiten zu dieser Ausschreibung helfe ich gerne weiter.

Goldige Grüsse
Dan

1 Like

Dann mal alle ans Werk,die Lust haben wieder einen interessanten Tunnel zu bauen.

Idee ist im Kopf, muss nur aufs Startsignal warten…

Dannn such dir mal ein nettes Plätzchen

idee ist in Rineros kopf ich warte auch aufs startsignal

Wenn ihr ein Plätzchen übrig habt würde ich auch ein PÜlatz nehmen

Hallo Jojo
Es freut mich, dass Du dabei bist.
Du kannst die Etappenstrecken besichtigen und mit einem Schild deren Etappe auf der Wand reservieren.
Goldige Grüsse, Dan

Update: Mittlerweile sind 4 von 8 Streckenabschnitten vergeben.

Darf ich nur im hinblick auf einige probleme beim abschnitt 2.0 daran erinnern dass alles gut ausgeleuchtet sein muss? Nichts ist ärgerlicher als Mobs auf den schienen die einen dahin zurückschicken wo man hergekommen ist. Eine weitere lösung um dies zu verhindern wäre es mindestens eine antriebsschiene pro abschnitt so zu bauen, dass sie von einer sensorschiene direkt davor angesteuert wird. sie wird dann nur aktiviert wenn ein minecart in die riochtige richtung darüberfährt, minecarts aus der anderen richtung werden ausgebremst.
Grüsse tomtomlux

2 Like

Wir bauen am besten unsere Abschnittes nur aus Glowston, Seelaternen, Redstonlampen u.ä.

:laughing::laughing:

1 Like

Update: 6 von 8 Etappenstrecken wurden reserviert. Nur noch 2 freie Strecken zur Verfügung.

Update: 7 von 8 Etappenstrecken sind reserviert, somit nur noch 1 Etappe frei. Wer schnappt sich diese?

Reservierung abgeschlossen: 8 von 8 Etappenstrecken sind nun zugeteilt und 14 Spielerinnen und Spieler sind bei diesem Projekt beteiligt. Schwärmerei 3.0!

Auch die Etappenabschnitte sind mittlerweile geschlossen und dürfen nur noch durch die entsprechenden Builderinnen und Builder betreten werden; dazu könnt Ihr via Projektdorf Euch Zugang beschaffen, indem Ihr in Euer Haus tretet und mittig Wand durch das Portal geht. Zurück kommt Ihr, indem ihr auf den dunkelblauen Wollblock innerhalb der Etappe spaziert.

Tipp: In Eurer Spendenkiste befinden sich Geschenke für die Beteiligung. Bitte raschmöglichst leeren.

An der Projektwand (siehe Bild) könnt Ihr ab sofort z.B. benötigte Materialien, Info’s etc. publizieren.

Habt ihr Fragen? Braucht Ihr Hilfe bei Redstoneschaltungen oder beim Aushub? Dann könnt Ihr Euch gerne bei mir melden.

Also: Ab sofort darf mit dem Bau begonnen werden. Viel Spass und Kreativität wünsche ich Euch.

Goldige Grüsse
Dan

4 Like

Danke für die nette Spende und die gute Vorbereitung!

Ich bin momentan noch deutschlandweit unterwegs
Ich starte dan am dienstag oder mitwoch
Rinero du kanst mich da dan abens ca. 19:00 erwarten

Bin übermorgen wieder am tunnelbau dran hatte einen Festplattencrash und habe nur meinen Laptop wo MC nicht will

2 Like

Wie im Thread Tramonto Preview schon angekündigt,
wurde die Tunnelbau-Zeit verlängert bis Ende Mai 2016.

Es ist also Zeit, gemeinsam eine Zwischenbilanz zu erstellen.
Von den meisten Etappenarchitekten wurde ich aktuell informiert, wie weit fortgeschritten sie sind.
Bitte korrigiert oder ergänzt meine unterstehende Einschätzung:

Etappe A / @TiseusRinero / 100%
Etappe B / @JOJO / 15%
Etappe C / @Sebapap74 / 90%
Etappe D / @Xurus / 15%
Etappe E / @Kitty_92 / 100%
Etappe F / @Eisenhowen / 60%
Etappe G / @Gabriella89 / 90%
Etappe H / @CaracalNoir / 75%

Ich danke für Euer Feedback und goldige Grüsse.

100% stimmt noch nicht ganz, aber 95% sinds :slight_smile: die fehlenden 5% sind schon mit jojo abgesprochen, werden dann in den nächsten Woche schnell ergänzt werden können