Persönliche Farmwelten

Cube Island bietet seinen Mitgliedern persönliche, immer frisch generierte Farmwelten, die ihr nach Herzenslust, allein oder zusammen, zerlegen könnt.

Dazu müsst ihr zunächst einen Tintenbeutel mit einer leeren Glasflasche kombinieren.

Bild1

Mit dem Tinten-Fläschchen, einer Ender-Perle und Zucker ausgerüstet fliegt ihr in das gewünschte Farm-Biom (Nether und End zählen je als ein Biom) und craftet alle genannten Zutaten zusammen.

Bild2

Alternativ könnt ihr auch Tinten-Fläschchen, Ender-Perle, Zucker und Netherstern kombinieren um ein Random-Biom zu erhalten.
Durch herausnehmen und wieder hereinlegen einer Zutat wird das entstehende Biom gewechselt. Mit schwebendem Mauszeiger über dem Endprodukt könnt ihr euch das aktuelle Biom anzeigen lassen.

Bild3

Das Endprodukt ist ein „eiskaltes Gebräu“, welches eine inaktive Farm-Welt beinhaltet. In dieser Form sind die Welten ewig haltbar.

Zur Aktivierung legt ihr die gewünschte Flasche auf ein Lagerfeuer um sie aufwärmen zu lassen bis sie von selbst vom Feuer springt. Im Hintergrund wird eure Farm-Welt generiert, dass kann ein paar Minuten dauern. Anschließend müsst ihr die angewärmte Flasche schnell trinken um in die Farm-Welt zu gelangen und die Welt nicht verfallen zulassen.

Sollte eine Farm-Welt nicht innerhalb von 10 Min. vom Lagerfeuer springen, ist im Allgemeinen die Generierung missglückt und muss per Befehl abgebrochen werden. Meldet das dazu einem Teammitglied. Dieses wird die Generierung abbrechen. Es werden leider immer alle aktivierten Farm-Welten von allen Mitgliedern gelöscht.
Auf keinen Fall solltet ihr das Lagerfeuer zerstören um an die Flasche zukommen, das bricht zum einen den Generierungsvorgang im Hintergrund nicht ab, zum anderen verursacht dies unnötige Lags.

Zum gemeinsamen Farmen teleportiert euch mittels /tpa und/oder /tpahere zueinander. So lange einer von euch in der Farm-Welt ist, bleibt diese geladen. Bitte achtet darauf, dass sich keiner mehr in eurer Farm-Welt befindet bevor ihr eine neue aktiviert. Pro Mitglied kann es nur eine Farm-Welt geben. Wird eine zweite zeitgleich generiert, führt das zu Lags und nicht gelingen, da immer nur eine pro Spieler vorgesehen ist.

Wenn ihr Tiere, Dorfbewohner etc. von der Farm-Welt in die richtige Hauptwelt überführen wollt, müsst ihr diese anleinen und sterben z.B. mit /suicide. Statt wirklich zu sterben werdet ihr dann mit dem Tier an der Leine zum Hauptwelt-Spawn teleportiert.