ItemDuct Sortiersystem


#1

Für dieses Sortiersystem benötigt man für jedes angeschlossene Inventar einen Piston.
Zum Verbinden Glasblöcke in derselben Farbe. (nicht eingefärbtes Glas kann als Verbindungsstück genutzt werden)
Und diesen besonders gecrafteten Hopper:

image

Sticky Pistons können Items aus einem Inventar herausziehen.
Normale Pistons können Items in ein Inventar einfüllen.

Hier beispielhaft einen ganz einfachen Aufbau:

Hier würden die Items aus der linken in die rechte Kiste transportiert werden.
Damit das funktioniert müssen diese aber erst mit dem besonders gecrafteten Hopper aktiviert werden.
Dies geht mit Rechtsklick auf den Piston.

Wenn alle angeschlossenen Pistons aktiviert sind sollten bei Rechtsklick auf den Sticky Piston alle Pistons und Glasblöcke kurz mit grünen Partikeln versehen werden.

Wenn stattdessen gelbe/rote Partikel zu sehen sind ist vermutlich ein Kreis in den Glasblöcken vorhanden.
Dies ist nicht erlaubt!
Es existiert außerdem ein maximum für Abzweigungen hinter Abzweigungen.
Das hier wäre noch ok aber irgendwann ist schluss:
image

Parallele Abzweigungen wie hier sind aber ok:

Items werden immer zum nächsten freien erlaubtem Inventar transportiert.
Dies kann man mit Filtern einschränken. Zum Öffnen des Filters auf den Piston mit leerer Hand Shift-Rechtsklicken.
z.B.: Dieser Filter erlaubt nur die 3 Glasarten:
image


Erweiterung für ein großes Lager:

image

Der Observer zieht beim öffnen der Kiste Items aus den mit Quarzblöcken angeschlossenen Inventaren.
Filter können wie bei den Pistons angewendet werden.

image

Wenn ein an ein bestehendes System mit Pistons ein Dropper angeschlossen wird, der in Quarzblöcke zeigt so werden statt dem Dropper alle an dem Quarz angeschlossenen Inventare befüllt.


Cube Island Journal Erstausgabe
#2

Ein wirklich tolles System, welches das automatische Sortieren von Items deutlich erleichtert :+1:

Ich habe mich ingame direkt hingesetzt, und begonnen, ein neues Lager aufzubauen und diese Technik zu integrieren. Jetzt gibt es ja Einschränkungen in Bezug auf Abzweigungen hinter Abzweigungen etc, bei paralellen Abzweigungen gibt es aber kein Limit in Bezug auf Länge der Anlage und Anzahl der normalen Pistons?
Das heißt, so wäre es in Ordnung?

Von Oben:


Etwas mehr von der Seite:

Momentan sind es eine Starttruhe vorne und 32 angeschlossene Zieltruhen. Dir rote Glaslinie verläuft dabei nur in eine Richtung, und wenn man dieses System so weiterbaut, wird sie maximal Kurven einlegen, aber sich nie irgendwo aufspalten.

Dann noch eine Frage zu den Truhen. Die Starttruhe funktioniert ja nur dann, wenn man die Truhe schließt. Für die erste Truhe, in die man bei einer solchen Sortiermaschine seine Items einfach hineinwirft, garkein Problem. Man kann allerdings mittendrin in der Anlage keine “Verteilertruhen” einbauen, aus der dann 3 unterschiedliche Glaslinien starten, weil diese Truhen dann ja nicht geöffnet und wieder geschlossen werden. Ist es für die Zukunft irgendwann geplant, diesen Umstand zu ändern?


#3

Ja solange alles in einer Linie ist gibts kein Problem.
Abzweigungen sind auch kein Problem solange diese nicht verschachtelt werden. (max. 10 Verschachtelungen)

Ja. soon™


#4

Dann kann ich meine Idee ja ausbauen und ein SuperSortierSystem bauen :smiley:


#5