Die "Minen von Moria"

Hallo zusammen :slightly_smiling:

Seit letztem Sommer habe ich ein neuen Großprojekt in arbeit und so langsam nimmt es endlich Gestalt an:

Die "Minen von Moria"

Nachdem am Anfang erstmal ein geeigneter Platz gefunden werden musste, hab ich dann erstmal angefangen zu buddeln, um die große Haupthalle mit den vielen Säulen entstehen zu lassen. Dabei kam eine Halle von der Größe 39x39x30 heraus, oder auch 45630 herausgehauenen Blöcken.

Nachdem ich bemerkt hab, dass ich in diese „Halle“ gerademal vier Säulen hineinbauen könnte, musste ich umdisponieren, habe weiter in den Berg hineingebuddelt und eine zweite Stelle für die Halle gefunden. Der erster Versuch dient heutzutage als Vorhalle, in der Besucher empfangen werden können.

Diese zweite Halle habe ich dann größer angelegt, viiiiiel größer… sie hat heute bei fertigstellung eine Größe von 208x208x23, oder auch 995072 herausgehauenen Blöcken. In dieser Halle war es mir dann möglich, ein paar Säulen mehr unterzubringen :smiley:

Danach habe ich rings um diese Halle angefangen weitere Bereiche der Mine zu bauen, z.B. eine Schmiede, eine Schaffarm oder auch den momentan im Bau befindlichen Königssaal. Aber irgendwie hatte das alles noch nicht das Feeling der Mine aus den Büchern, da wird beschrieben, dass die Gruppe die Mine von Ost nach West durchquert. Also habe ich mich mit Dan unterhalten, ob eine solch große Mine realisierbar wäre und habe am Ende das Ok bekommen. Somit konnte ich von der Halle ausgehend einen langen Minenschacht in Richtung Osten bauen, der jetzt den Ost- und Westeingang der Mine, die über 1000 Blöcke auseinander liegen, verbindet.

Doch warum schreibe ich all dies nun hier auf? Nun, zum einen, die große Halle ist nahezu fertig, es fehlt nurnoch die Deckenverkleidung und das war für mich immer der Zeitpunkt zu dem ich die Mine bekanntmachen wollte, damit ihr alle diese besuchen könnt. Westeingang-Koords: 1455 / 64 / 570 - Nur bei Nacht lässt sich dieser Eingang öffnen.

Zum anderen habe ich gemerkt, dass auf meiner To-Do-Liste immer noch richtig viel steht (man findet sie am Request Board in der Schmiede), die Mine an sich aber auch viel raum für Ideen lässt. Wer also Lust hat, unter Tage zu spielen, ist hiermit Herzlich Eingeladen, an der Mine (Aufgaben der To-Do-Liste oder eigene Ideen) mitzuwerkeln. :slightly_smiling: - Zwerge beißen nicht!
Als Bedingung würde ich nur stellen, dass es in die Mine passen muss (z.B. wäre ein Flughafen eher unpassend) und es bitte mit mir abgesprochen wird, nicht das mir für die etwaige Stelle schon ne Idee vorschwebt :wink:

So, das wars erstmal von mir, anbei noch ein paar Bilder…
Freundliche Grüße, Tiseus / Rinero

Westeingang:

Empfangshalle beim Osteingang:

Haupthalle (kleiner Einblick):

Schmiede:

4 Like

Es ist echt riesig und sieht sehr gut aus. Mir als großer J.R.R. Tolkien Fan ging das Herz beim Durchqueren der Minen von Moria auf.

Mega gut :smiley: wenn du iergendwie hilfe brauchst bin ich sofort dabei, ich kenne zwar leider nur die Filme aber das war einer der fastzinierensten Orte für mich. Ich werde mich mal umschauen, vielleicht kommt mir ja ne Idee, aber auf jeden fall würde ich liebend gern mitmachen an deinem Projekt.

Grüsse Tom

Hilfe hört sich komisch an :smiley: ich werde das Projekt auf jeden Fall komplett fertig bauen, wie lange ich dafür brauche ist mir relativ egal :smiley:
Aber gemeinsam etwas bauen macht deutlich mehr Spass, ich wollte nur das Grundgerüst alleine bauen weil ich da nen kompletten Plan hatte - aber ab jetzt darf jeder mitarbeiten der Lust hat, Arbeit gäbe es genug, aber auch eigene Ideen können ruhig verwirklicht werden, nur halt bitte absprechen :slightly_smiling:
Auf bald in Moria oder besser Khazad-dûm (original Zwergenname der Stadt)

tiefes Trommeldröhnen

Zum Anlaß der Ostereiersuche hier nochmal der Hinweis wie Moria zu finden ist:
Westeingang-Koords: 1455 / 64 / 570 - Nur bei Nacht lässt sich dieser Eingang öffnen.

tiefes Trommeldröhnen

2 Like

Oder: 1.)

  1. Zug zur Mittelalterstadt :steam_locomotive:
  2. links
  3. rechts auf “Mühlenweg”
  4. den Gleisen unter meiner Brücke bis zu deren Ende folgen (Richtung Osten)
  5. zum Turm (links) :tokyo_tower:
    .
    .Oder: 2.)
  6. Zug zur Mittelalterstadt :steam_locomotive:
  7. Umsteigen zu Gleis 2 :station:
  8. am Ende der Schienen haben sie Ihr Ziel erreicht. Es befindet sich auf der linken Seite. :slight_smile:
    .
    .
    Doch selbst dann: Die großen Hallen lassen sich im Labyrinth der Minen nicht finden :smiley:

Einfach auf Sully hören (Schilder lesenn), er bringt euch sicher durch die Minen :wink:

*tiefes Trommeldröhnen hallt durchs Forum *

Die Zwerge von Moria haben erkannt, das ihre Minen langsam aber sicher Gestalt annehmen. Um dies zu feiern, würden sie gerne ein Event veranstalten, und den oder die Sieger natürlich groß belohnen.

Die einzige Frage, die sich die Zwerge nicht beantworten können, ist, ob die Servergemeinschaft lieber ein Teamevent (zwei oder mehr Teams gegeneinander) oder Einzelevent (jeder kämpft für sich selbst). Daher veranstalte ich hier ein Voteevent :slight_smile: Jeder, der beim Minenevent mitmachen wollen würde, bitte einmal abstimmen, welches Format ihm oder ihr besser gefallen würde:

  • Gruppenevent
  • Einzelevent

0 Teilnehmer

DANKE!

*tiefes Trommeldröhnen hallt durchs Forum *

teamevents hatten wir schon lange nicht mehr glaube ich

Denke ich werde die Umfrage noch bis Sonntag offen lassen…

Haben wir oft genug … Das Hardcore Event ist dabei die einzige wirkliche Ausnahme …

Danke an alle, die Abgestimmt haben :slight_smile:

Jetzt weiss ich, in welche Richtung ich weiter Planen muss!