Dan ist zurück - Grüezi mitenand

#1

Nicht zum ersten Mal komme ich von einer Pause zurück (Anmerkung: mein 7. Jahr auf CubeIsland :blush:);
dieses Mal war der erste Besuch besonders emotional…

Ich strandete auf einer mir unbekannten Insel, erblickte erstaunt die Boote, den Leuchtturm, die Portalinsel und bemerkte, dass ich bezüglich des Updates auf 1.12 als Ghast den Server erkunden kann. Soweit kein Problem, dachte ich, einerseits eine gute Möglichkeit um zugleich Erfahrungen als Gast zu sammeln, andererseits doch coole Challenge, ob ich trotzdem in mein Haus komme (Anmerkung: x-Möglichkeiten vorhanden).

Nach anfänglichen Schwierigkeiten wie ich nun auf meine bekannte Map komme, trat auch ich ins grüne Leuchtfeuer und das Wiedersehen-Erlebnis: gleich Bigsmile! :grinning: Ich hüpfte und sprintete also umher; zwar ganz alleine auf dem Server. Den Vorteil jedoch dabei, dass ich diesen Moment unbeschwert genießen konnte.

Ich suchte also nach einer Möglichkeit in mein Haus zu gelangen und besuchte erquickt danach Tramonto zu Fuss. Plötzlich erkannte ich, dass meine Hungerleiste nicht “voll” war bzw. Stand weniger als 50%. Da ich noch mein wertvolles Inventar von dazumal hatte (Anmerkung: ich hätte mich gegen Horden von Mobs verteidigen können), wäre ein Hungertod bzw. das Herumliegen meiner Items und zeitgleich mit der nicht Wiedereinsammeln-Funktion dämlich gewesen. In meiner Verzweiflung ass ich dann auf meiner Rundreise auf dem Boden liegendes Zombiefleisch :nauseated_face: Meine Minecraft-Lebens-Uhr tickte also :clock11:

Dachte ich zumindest, mir wurde dann später erklärt, dass ich bei 0%-Hungerleiste nicht gestorben wäre :see_no_evil: Apropos: Die Challenge habe ich verloren oder gewonnen; je nachdem aus welcher Sicht. Als Ghast kommt mann/frau definitiv nicht in mein Haus, weder Türen, noch Buttons, versteckte Schalter oder Kurzschlüsse bei Schaltkreisen waren möglich. Und noch eine Anekdote: Als ich Tramonto bereiste, fragte mich meine auf den Bildschirm guckende Tochter, ob dies “Toronto” sei. Da antwortete ich, dass dies das italienische Städtchen “Tramonto” sei. Darauf fügte sie an: "Ach, “Toronto” ist ja in Japan. Nach längerem Gelächter durch mich, antwortete ich, dass Toronto in Kanada sei und bemerkte zugleich, dass sie wohl einen zweiten Denkfehler im Zusammenhang mit “Tokio” hatte :joy:


Im Gepäck nach der Pause selbstverständlich auch Ideen z,B, für neue Events und einem ersten Entwurf für die Hardcore Session 6 :smiling_imp:, Dazu mehr zu gegebener Zeit hier im Forum. Priorität hat nun: kleine “Baustellen” nach dem Update und meiner Pause zu beseitigen und wieder vermehrt mit Euch Zeit zu verbringen.
Ich freue mich.

Goldige Grüsse
Dan

5 Likes

#2

Das war die beste bin wieder da Begrüßung. Wir freuen uns natürlich alle wieder mit dir spielen zu können. Willkommen zurück:grinning::clap:

0 Likes

#3

Wuhhh, da kommt Freude auf :slight_smile: Müssen uns unbedingt mal zusammen setzen :+1:

0 Likes

#4

Wäre praktisch, wiedersehen feieren und besprechen was ihr so geplant habt. Bin gespannt :wink:
Sinnvoll wäre wohl sich zu verabreden. Ich wollte schon lange mal mit dir reden, nur das hat nie geklappt. Entweder warst du nicht da oder ich war nicht da, oder einfach keine Zeit.

0 Likes